RCF Rosenkreuzer Freundeskreis
The Rosicrucian Fellowship


Wir über uns ...

THE ROSICRUCIAN FELLOWSHIP

Die Rosenkreuzer-Gemeinschaft, THE ROSICRUCIAN FELLOWSHIP, ist eine Internationale Vereinigung für christliche Mystik und wurde gegründet durch Max Heindel. Im deutschsprachigen Raum wird die Rosenkreuzer-Gemeinschaft durch den RCF Rosenkreuzer Freundeskreis vertreten.

Die Rosenkreuzer-Gemeinschaft ist eine Lebensschule,
ihr Fundament bildet das Christentum und ein umfassendes geistiges Wissen, das ihr von den Älteren Brüdern des Rosenkreuzer Ordens anvertraut wurde. Dieses geistige Wissen soll suchenden Menschen helfen, ein Leben aufzubauen, das in allen Phasen von der neu gestalteten Kraft Christi durchdrungen ist. Es dient der Erkenntnis von Harmonie und Ordnung kosmischer Lebensgesetze, deren Missachtung Leid und Unheil für Leib und Seele erzeugt.

Es ist Aufgabe der Rosenkreuzer-Gemeinschaft,
entscheidend mitzuhelfen, eine kommende, umfassendere und neue Entfaltung der christlichen Religion vorzubereiten. Daher vermitteln ihre Lehren heute allen Menschen, die bereit sind, sie zu prüfen und aufzunehmen, ein esoterisches Christentum, das die allgemeinen exoterischen christlichen Lehren der Kirchen ergänzt und erläutert.

Die Rosenkreuzerlehren beinhalten wertvolle Informationen über die vergangene, gegenwärtige und zukünftige Entwicklung der Welt und des Menschen, sowohl vom wissenschaftlichen wie auch vom geistigen Standpunkt aus gesehen. Sie zeigen ferner die innere Verbundenheit von Religion, Wissenschaft und Kunst und die Notwendigkeit, Herz und Verstand miteinander zu versöhnen.

Dazu gehört:
  • dem Leben das Fundament warmer Herzensgüte zu verleihen
  • die versöhnende Zusammenarbeit von Mensch zu Mensch und Volk zu Volk
  • die Pflicht und der Opfersinn, sich den vom Schicksal getroffenen Menschen hilfreich zuzuwenden
  • unsere Liebe gegenüber allen Geschöpfen Gottes
Kaltes, intellektuelles Wissen ohne Glauben an Gott und ohne das Bewusstsein der Verantwortung vor einem Höheren und dem inneren Richter führt zu unheilvollen Entartungen und Missbrauch der Gaben und Kräfte der Schöpfung.

Die Rosenkreuzer-Gemeinschaft ist keine Sekte, keine Kirche und keine Religionsgemeinschaft,
sie ist eine Vereinigung von Anhängern und Schülern der Rosenkreuzerlehren, wie sie in dem Buch „Kosmo-Konzeption“ bzw. „Die Weltanschauung der Rosenkreuzer“ von Max Heindel, erstmalig im November 1909 öffentlich herausgegeben wurden. Schüler und Studierende wollen lernen, wie sie ihr Leben am besten in Gottes Weltordnung einfügen können, um jene Gottverbundenheit und innere Freiheit zu erlangen, die zu einer schöpferischen Lebensbewältigung führt und der Welt tatkräftige und verständige Berater und Helfer schenkt.

Die Rosenkreuzer-Gemeinschaft stellt es jedem völlig frei,
welcher Kirche oder christlichen Bruderschaft er angehören möchte. Sie ist bemüht zu zeigen, dass der Geist in jedem Menschen göttlichen Ursprungs ist und das alle Menschen, unabhängig ihrer Glaubensbekenntnisse oder Volkszugehörigkeit, Kinder eines großen geistigen „Vaters“ sind. Ferner, dass die am weitesten fortgeschrittene Religion, nämlich das Christentum, der Vorhut der Menschheit anvertraut wurde und zur Entfaltung eines edleren Menschentums und zu größeren Tugenden unseren Mitmenschen gegenüber verpflichtet.

Die Rosenkreuzer-Gemeinschaft hat keine offiziellen Führer,
denen die Angehörigen zu gehorchen oder nachzufolgen hätten. Die Organisation erlässt keine Vorschriften und hat keine Dogmen. Sie überlässt es dem Einzelnen, die dargebotenen Lehren anzunehmen oder abzulehnen. Sie wünscht nur, dass jeder der Vernunft und der inneren Stimme seines Gewissens folge. Sie empfiehlt oder verlangt nicht, sich an äußerliche geistige Autoritäten zu binden, sondern sie erzieht zur geistigen Selbstständigkeit. Sie verfolgt weder politische noch wirtschaftliche Interessen und überlässt es jedem, in einer nützlichen Weise an dem richtigen Platz tätig zu sein, wohin das Leben ihn gestellt hat, zum Wohle der Menschheit. Eigeninteressen liegen ihr fern.

Die Rosenkreuzer-Gemeinschaft hilft jedem, der lernen will,
und guten Willens ist, durch Selbststudium, Unterricht und Rat, das Leben umfassender zu verstehen. Hierfür bieten wir eine umfangreiche Literatur, Korrespondenzlehrgänge, die Mitarbeit in Studiengruppen sowie eine vierteljährlich kostenlos herausgegebene Online-Zeitschrift „Strahlen des Lichts“.

Für ernsthaft Strebende gibt es noch weitere Stufen
Eines der Ziele ist zum Beispiel die Umstellung auf vegetarische Lebensweise. Es wird jedoch auf diesen Punkt mit ausführlichen Erklärungen in den einzelnen Kursen, wie auch in der rosenkreuzerischen Literatur im Detail eingegangen. Ein "muss" gibt es dabei aber nicht - jeder entscheidet für sich selbst.

Es sei jedoch bemerkt, dass nicht intellektuelles Wissen zur Erreichung dieser Stufen ausschlaggebend ist, sondern inneres seelisches Wachstum, das durch ein nützliches, hilfreiches Leben im christlichen Sinne im Dienst an der Menschheit erworben wird. Geistige Fähigkeiten und Kenntnisse können niemals durch Geld erkauft, noch durch beliebige Übungen und äußerliche Hilfsmittel erworben werden.

Die Rosenkreuzer-Gemeinschaft ist bemüht, den Menschen zur geistigen Selbstständigkeit zu führen,
damit er der Autorität seiner inneren Stimme und der erkannten göttlichen Ordnung des Lebens folgen lerne. Nur derart innerlich fest verwurzelte Menschen stehen in den Wechselfällen des Lebens zu den hohen christlichen Idealen und können anderen Menschen beratend zur Seite stehen.

Die Rosenkreuzer-Gemeinschaft ist bestrebt,
den Auftrag Christi zu erfüllen, der da lautet: „Predigt das Evangelium und heilet die Kranken - umsonst habt ihr es empfangen, umsonst gebt es auch“. Ihre Arbeit ist daher ausschließlich gemeinnützig und dient dem Allgemeinwohl. Das Werk wird durch freiwillige Spenden und ehrenamtliche Mitarbeit unterhalten. Beitragszahlende Mitglieder, die satzungsgemäß irgendwie verpflichtet wären, gibt es in dieser Gemeinschaft nicht.

Der internationale Hauptsitz (Weltzentrale) ist in Oceanside, Kalifornien, USA.
THE ROSICRUCIAN FELLOWSHIP
2222 Mission Avenue Oceanside, CA 92058-2329

Anmelden

Sollten Ihre Benutzerdaten nicht funktioniern, dann kontaktieren Sie uns bitte:
E-Mail: info@rosen-kreuzer.eu
Benutzername:



Passwort:




Registrieren

Haben Sie Interesse am
RCF Rosenkreuzer Freundeskreis
?

Nach der Registrierung haben Sie jederzeit, mit Ihren persönlichen Benutzerdaten, Zugang zum
"Internen Bereich"


Newsletter

Wenn wir Sie durch unsere Newsletter über unsere Aktivitäten informieren dürfen, dann melden Sie sich bitte hier an:
Anmeldung Newsletter
Abmeldung Newsletter

Foren und Soziale Netzwerke

Besuchen Sie uns auf Facebook:


Forum auf Facebook
 Weiter

© RCF Rosenkreuzer Freundeskreis